top of page
_KOE1796-2.jpg

Willkommen bei Rike Wagner

Schauspielerin und Kabarettistin

_KOE2648_edited.jpg

Über mich

Ich wurde 1983 im niederbayrischen Passau geboren. Schon als Jugendliche begeisterte ich mich für die Bühne und erste Erfolge als Maria im Krippenspiel ließen die Entscheidung reifen, mich dem Schauspiel intensiv zu widmen. Nach dreijähriger Ausbildung an der staatlich anerkannten Schule Schauspiel München schloss ich im Jahre 2005 meine Ausbildung mit Aufnahme in die ZAV (damals noch ZBF) ab. Seither bin ich als freie Schauspielerin im deutschsprachigen Raum auf den Brettern die die Welt bedeuten zu sehen.
Nachdem ich den Entschluss fasste auch als Kabarettistin meine persönlichen Ansichten auf der Bühne zu präsentieren, feierte ich im Juni 2019 meine erfolgreiche Premiere im Schlachthof München. Weitere Infos zu Schauspiel und Kabarett sowie Termine findet ihr auf den weiteren Seiten. Viel Spaß beim stöbern. Bei Fragen einfach eine Mail übers Kontaktformular senden. Ich freue mich auf Feedback!

RikeWagner_Presse1.jpg

Kabarett

Rike Wagner sucht sich ihre Inspiration im Leben. Bevorzugt am Stammtisch. Gekonnt karikiert sie die Charaktere unseres gesellschaftlichen Daseins. Sichtlich Freude bereitet es ihr, uns in „gscheerter“ Mundart unsere eigenen Unzulänglichkeiten auf dem Serviertablett um die Ohren zu hauen. Die Darstellung der verschiedensten Rollen des Alltagslebens, belebt mit banalem Intellekt, lässt den Zuschauer in Kurzweil zurück. Lehnen Sie sich zurück, während Rike sich auf der Bühne weit aus dem Fenster lehnt.


Erste Erfolge:

Kabarett Kaktus 2018 Kategorie Newcomer

Teilnahme beim Weltenburger Stierl 2019

Nominierung zum Fränkischen Kabarettpreis 2020

Nominierung zum Kabarett Casting Olten 2020

Programme:

Goaß_edited.jpg

An oana Stauan vareckt koa Goaß!

Voller Wucht und gleichzeitig feminin zärtlich, so wie die niederbayerischen Frauen eben sind, bewegt Rike Wagner in ihrem (Mundart-) Kabarett-Debüt die verschiedenen liebestollen Charaktere durch den Dating-Dschungel der Gegenwart. Mal gestaltet dieser sich urban, dann wieder ländlich, immer zwischen euphorischer Glückserwartung und knallhartem Realtitätsabgleich.


Das ist so wie Rike Wagner selbst: insgesamt urkomisch, ganz oft zum schlapplachen und gelegentlich rührt es auch an die eigene Melancholie vergrabener Träume im Garten der Liebe.

Regie: Sabina G. Kufner

Baywatsch Bowle

Auf dem Weg zu mehr Selbstliebe halte ich inne, atme tief durch und erinnere mich an den Onlinekurs zu mehr Achtsamkeit. Ich höre die Vögel zwitschern, rieche den Duft der Natur und... werd unliebsam aus meinem ganz persönlichen Moment gerissen.

Da hat mich doch glatt der Depp hinter mir auf der Rolltreppe zurechtweisen wollen, warum ich Rindviech grad hier stehenbleib. Dem hab i aber glei amal sauber eingschenkt. Man darf sich heutzutags einfach nix gefallen lassen. Jetzt brauch ich gleich mal einen Chai Latte vom Biotandler des Vertrauens. Mei der eine Pappbecher wird die Umwelt jetzt auch nicht in den Abgrund reißen.


So gerne wir alle umweltbewusst, weltoffen, achtsam, selbstoptimiert und nachhaltig wären, meisten gibts halt doch auch noch das eigene Wohlbefinden, das uns dabei gehörig eins auswischt. Wir sollten dabei nicht außer acht lassen, wer um uns herum den Untugenden des Egoismus verfällt, um auch dort beherzt und mit scharfem Verstand eingreifen zu können. Zur Rettung der Menschheit.

Deshalb empfehle ich, egal ob ihr die Strasse, den Park oder den Strand überwacht, immer eine Rettungsboje dabei zu haben. Hab ich Boje gsagt? Bowle! Bowle mein ich. Mit der Rettungsbowle kommt die Strandwache erst richtig in Schwung...

Regie: Gisela M. Schmitz

Bowle_edited_edited.jpg

Termine

Helvetica Light is an easy-to-read font, with tall and narrow letters, that works well on almost every site.

November 2023

02.11.2023 Besser als Fernsehen Ort: Stadttheater Ingolstadt

03.11.2023 Comedy Mix Ort: E-Werk Erlangen
10.11.2023 Open Mic Ort: Kresslesmühle Augsburg

18.11.2023 Solo Geschlossene Gesellschaft
24.11.2023 Open Mic Ort: Ludwig und Kunst München
28.11.2023 Open Mic Ort: Rosenau Stuttgart

Dezember 2023

03.12.2023 Schwabinger Schaumschläger Ort: Vereinsheim München

13.12.2023 Rikes KulturBunter Salon Ort: Kulturhaus Neuperlach Karten

28.12.2023 Lametta Lasziv Ort: Projekttheater Dresden

29.12.2023 Lametta Lasziv Ort: Projekttheater Dresden

30.12.2023 Lametta Lasziv Ort: Projekttheater Dresden

Januar 2024

17.01.2023 Baywatsch Bowle Solo Ort: Schlachthof München Karten Karten

19.01.2024 Baywatsch Bowle Solo Ort: Kresslesmühle Augsburg Karten

25.01.2024 Wann, wenn nicht jetzt? Ort: Allerheiligen Hofkirche Geschlossene Gesellschaft

Februar 2024

08.02.2024 Solo Ort: Eggenfelden Geschlossene Gesellschaft

März 2024

01.03.2024 "Wann, wenn nicht jetzt?" Ort: Projekttheater Dresden Tickets und Info

02.03.2024 "Wann, wenn nicht jetzt?" Ort: Projekttheater Dresden Tickets und Info

06.03.2024 Rikes KulturBunter Salon Ort: KulturBunt Neuperlach Tickets und Info

09.03.2024 "Nannerl" Ort: Kulturzentrum Giesinger Bahnhof

14.03.2024 Mixed Show Ort: Grafinger Turmstüberl

21.03.2024 Poetry Slam Ort: Trafo München Neuhausen

April 2024

16.04.2024 "Nannerl" Ort: Kulturzentrum Giesinger Bahnhof

23.02.2024 König Ludwig Dinner Moderation Ort: Schlosswirtschaft Schwaige

29.04.2024 Poetenstammtisch Ort: Fraunhofertheater München

Juni 2024

07.06.2024 "Baywatsch Bowle" Ort: Rotthalmünster

12.06.2024 Rikes KulturBunter Salon Ort: KulturBunt Neuperlach

September 2024

11.06.2024 Rikes KulturBunter Salon Ort: KulturBunt Neuperlach

Oktober 2024

18.10.2024 Reinheimer Satirelöwe Wettbewerb

November 2024

21.11.2024 "Glacht um acht" Mixed Show Feldmochinger Hof

Dezember 2024

11.12.2024 Rikes KulturBunter Salon Ort: KulturBunt Neuperlach

Showreel
Kategorien
Kategorien

Vita

Ausbildung

Im September 2002 begann ich meine Ausbildung an der staatlich anerkannten Schauspiel München und erlangte im  Oktober 2005 mit Aufnahme in die ZBF (heute ZAV) meine Bühnenreife.

Filmfortbildungen an der Hochschule für Film und Fernsehen München:

2004 und 2005 unter der Leitung von Prof. Dieter Wardetzky sowie unter der Leitung von Miroslav Mandic

Nov. - Feb. 2019/20 Acting for Film Workshop mit unterschiedlichen Dozenten (Wilhelm Engelhardt Fach Komödie vor der Kamera; Barry Goldman Fach Komödie; Daniel Urban Fach Meisner- und Methodtraining)

Bühnenerfahrung

K Bum Malbun

März 2022 Stück: Pippi Langstrumpf Rollen: Frau Pryselius; Lehrerin Regie: Andy Konrad

Kulturzentrum Neuperlach; Giesinger Bahnhof; Kulturbühne Spagat (gefördert durch #sieinspiriertmich)

März 2022 Stück: "Wann, wenn nicht jetzt?" Rolle: Laurie Penny Regie: René Rothe

Theater Drehleier

Nov. 2022 Stück: Velvet Voyage Burlesque Show Rolle. Geisterjägerin (Moderation) Regie: Filly Follies

Vinzenz zu Gast im MUCCA

Okt. 2021 Stück: "Die Schlacht" Rollen: Fleischersfrau; Soldat; u.a. Regie: Eos Schopohl

Pepper Theater Neuperlach (Wortschau Gewinner)

Okt. 2022 Stück: Lara Rolle: Lara Regie: Eric Jakob

Projekttheater Dresden

Dez. 2017-2020 Stück: „Lametta Lasziv“ Rolle: Lametta Regie: René Rothe

Online Projekt (Corona)

April 2020 – jetzt Stück: „Kollektiv Jetzt“ Rolle: Sabine Regie: René Rothe

Kulturzentrum Neuperlach

2019/2020 Stück: „Neues Neuperlach“ Rolle: Performer Regie: René Rothe

Projekttheater Dresden/Spagat München/Theater unterm Dach Berlin

Nov. 18-Feb.19 Stück: „Zwei Frauen“ Szen. Lesung Rolle: Daniela Regie: René Rothe

Showtime Establishment LI

Okt.-Nov. 2018 Stück: „Die Liebeserklärung“ Rolle: Franziska Regie: Andy Konrad

Wittelsbacher Schloss Friedberg

Oktober 2018 Veranstaltung: „Eröfnungsakt“ Rolle: Herzogin Regie: eigen

Theater Drehleier

Juli 2018 Stück: „Velvet Voyage Burlesque Show“ Rolle: Platonia (Moderation) Regie: The Filly Follies

Giesinger Bahnhof

Sept. 2017 Stück: „Die Biene und der Kurt“ Rolle: Die Biene Regie: René Rothe

Showtime Establishment LI

Oktober 2017 Stück: „Das Geheimnis der Kirschblütenbrosche“ Rolle: Sophie/Tante Regie: Andy Konrad

K Bum Malbun

Feb-März 2017 Stück: „Pinocchio“ Rollen: diverse Regie: Andy Konrad

Showtime Establishment LI

Oktober 2016 Stück: „Spiel mir das Lied vom Tod“ Rolle: Dr. Lena Schwarz Regie: Andy Konrad

Theater Blaue Maus

Feb. 2016 Stück: „Die Hochzeit des Figaro“ Rolle: Susanne Regie: Maia Sander

Showtime Establishment LI

Oktober 2015 Stück: „Der Zaubermord“ Rolle: Fiona Regie: Andy Konrad

Theater Blaue Maus

Feb. 2015 Stück: „Sexual Perversity in Chicago“ Rolle: Deborah Soloman Regie: Andreas Berner

Theater Blaue Maus

Oktober 2014 Stück: „Phädra“ Rolle: Aricia Regie: Andreas Berner

Showtime Establishment LI

Oktober 2014 Stück: „Die Hochzeit“ Rolle: Theresa Schäfle Regie: Andy Konrad

Theater Blaue Maus

Sep. 2014 Stück: „Sexual Perversity in Chicago“ Rolle: Deborah Soloman Regie: Andreas Berner

Showtime Establishment LI

Oktober 2013 Stück: „Die Premiere“ Rolle: Pia Bäumler Regie: Andy Konrad

Kultur im Oberbräu

Juli 2013 Stück: „Rüdigers Hit“ Rolle: Dr. Lydia Klemm Regie: Thomas Stump

PaRockt Festspiele Passau

Aug./Sept. 2012 Stück: „Maria Trost oder eine Privatsache“ Rolle: Hoslin Regie: Jochen Servatius

Cena & Arte Tourneetheater

April 2012 Stück: „Ein Bruder zuviel“ Rollen: Adele, Sorglinde, Heiderose, Schäferin Regie: Carlo Benz

Barockfestspiele Fürsteneck

Juli 2011 Stück: „Maria Trost oder eine Privatsache“ Rolle: Hoslin Regie: Jochen Servatius

ars musica im Stemmerhof

Juli - Dez. 2010 Stück: „Steht auf, wenn ihr Schalker seid!“ Rolle: Solostück Regie: Christina Bründler

Theater FLEM Kulturhaus Abraxas

Feb. - Dez. 2009 Stück: „Seedulin“ Rolle: Fina Regie: Detlef Winterberg

Altstadt Theater Ingolstadt

Feb. - Mai 2008 Stück: „Null Bock auf Klassiker“ Rollen: Antigone; Toinette; Margarete; Celia Regie: Gisela M. Schmitz

Landestheater Vorarlberg

Okt.- Feb. 2007/08 Stück: „Ameley, der Biber und der König auf dem Dach“ Rolle: Murxa Regie: Jürg Schlachter

Theaterwissenschaft München

April - Mai 2007 Stück: „der blinde Fleck“ Rolle: Bettlerin Regie: Siegmar Warnecke

Theater Concept

Nov - Dez.2006 Stück: „Frohe Weihnachten kleiner Eisbär“ Rolle: verschiedene Regie: J Casagrande

Schauspiel München

Okt. 2006 Stück: „Auf hoher See“ Rolle: Die Schmächtige Regie: Ina Bleiweiß

Junges Theater Augsburg

Jan. - Juni 2006 Stück: „Steht auf, wenn ihr Schalker Seid!“ Rolle: Chrissi (Solostück) Regie: Christina Bründler

Metropol Theater München

Juni 2005 Stück: „Blaubart – Hoffnung der Frauen“ Rollen: Tanja/Die Blinde Regie: Gisela M. Schmitz

Filmografie

2020 "Jetzt" Ensemble La Vie R: René Rothe
2020 "Cold Case" ZDF R: Robert Pejo
2020 "Das neue Jetzt"Alibi Film R: Oliver Mohr
2020 "Dein Sommer" Alibi Film R: Oliver Mohr
2019 "Views" Inkunst e.V. R: Oliver Mohr; David Wagner; Nicolai Dimitri Zeitler
2018 „Aktenzeichen XY ungelöst“ ZDF R: Rudolf Schweiger
2017 „Saturn Saisonkampagne Lachen“ Markenfilm GmbH R.:Benjamin Brettschneider
2016 „Rotkäppchen-Mumm“ KME Fotoshooting
2014 „Die Tobelhockerin“ Showtime Establishment R.: Sabina G. Kufner
2014 „Bic Life“ Augsburger Schreibwerkstatt R.: Jens Saul
2013 „Aktenzeichen XY ungelöst“ ZDF R: Bettina Braun
2013 „Abseits der Grillzone“ Kufner Films and Arts (HR) R.: Sabina G. Kufner
2013 „Die Premiere“ (Trailer) Showtime Establishment R: Andy Konrad
2013 „Die Botin“ Kufner Films and Arts R.: Sabina G. Kufner
2012 „Diaper Viper“ Kufner Films and Arts (HR) R.: Sabina G. Kufner
2011 “Das verflixte Siebte” Kufner Films and Arts (HR) R.: Sabina G. Kufner
2011 “Die Nachhaltigkeitskontrolle” Kufner Films and Arts (HR) R.: Sabina G. Kufner
2006 „Aktenzeichen XY ungelöst“ ZDF R: Peter Claridge
2006 „Aschermittwoch“ HFF R.: I. Cosmovici
2005 „Abschiebung“ HFF Übungsfilm (HR) R.: Sebastian Stern
2005 „Liebe“ HFF Übungsfilm R.: Robin Green
2004 „Tigerbaby“ HFF Kurzfilm R.: Tim Moeck
2004 „Zwischendurch im Märchenland“ HFF Kurzfilm (HR) R.: Alke Schermann

Wettbewerbe

2020 Fränkischer Kabarettpreis und Goldene Weißwurst
2019 Weltenburger Stierl
2018 Kabarett Kaktus

Sonstige Projekte

2019 Leitung des Philipp Lahm Sommercamps
2018 Mitglied des Ensemble la Vie
2013 Fachgebietsleiter des Bereichs Schauspiel beim Weis(s)en Stadtvogel München
2011/12 Ausbildung zum Stadtführer beim Weis(s)en Stadtvogel München
Seit 2011 Teamer bei Spiel & Sport Team München (Projektleitung- und Assistenz)
Seit 2010 Stadtführungen mit Schauspiel beim Weis(s)en Stadtvogel München
2006 Lesung „Unter der Decke leuchten die Sterne“
2005 Nominiert für den Lore-Bronner-Preis
Seit 1999 Entwicklung und Veranstaltung von Fantasyspielen

Hinterlassen Sie mir eine Nachricht.
Ich freu mich auf Sie!

_KOE2113-2.jpg
</